NiB-AJ-2018-Jugendwochenende an der Nordsee

31. August - 02. September 2018 | Kategorie: Jugend | Maximalteilnehmer: 30
Freie Plätze: genügend

zurück zur Übersicht | Veranstaltung als PDF

Veranstaltungsort: Jugendherberge Schillighörn Wangerland, Inselstraße 6, 26434 Wangerland-Schillig

"Chillig in Schillig" klingt vielleicht wie ein schlechter Spruch. Wenn man die Füße in den Sand steckt, auf die Nordsee hinausschaut und den Wind am Körper spürt, überkommt einen dennoch dieses Gefühl - es ist einfach chillig! Sei dabei und lass die das Wochenende mit alten und neuen Freunden, Impulsen für dein geistliches Leben, und vielen chilligen Momenten nicht entgehen.

Leitung:
Alex Vilem und Daniel Franz

Zielgruppe

Jugendliche ab 16 Jahren

Thema

Chillig in Schillig

Leitung

Alex Vilem

Hinweise

Selbstanreise - Jugendherberge Schillighörn

Kosten:
Enthalten sind Unterkunft und Vollverpflegung
Anzahlung 40 EUR
Restzahlung 4 Wochen vor Freizeitbeginn

DEINE ANMELDUNG IST ZU UNS DURCHGEGANGEN, WENN DU EINE ANMELDEBESTÄTIGUNG IN DEINEM EMAIL-POSTFACH HAST!!!

Preiskategorien

Bei Anmeldung bis zum 11.06.2018 40,00 €
Bei Anmeldung ab dem 12.06.2018 65,00 €

Veranstalter und Anmeldeinformationen

Adventjugend Niedersachsen/Bremen
Fischerstraße 19
30167 Hannover
E-Mail: bianca.tiko(at)adventisten(dot)de
Telefon: 0511 3539777-72
Telefax: 0511 3539777-77

Verwendungszweck

65222 - Name

Informationen

Bianca

Frühbucher bis

11. Juni 2018

Anmeldeschluß

13. August 2018

Online-Anmeldung

Bitte die beiden folgenden Felder nicht ausfüllen!

Ich melde mich verbindlich für diese Veranstaltung an und bitte darum, mir genauere Infos zuzusenden. Die mit einem * Stern markierte Felder müssen ausgefüllt werden!

Daten des Teilnehmers

(Format: tt.mm.jjjj)

weitere Angaben

*

Mit der Teilnahme an dieser Veranstaltung bist Du damit einverstanden, dass ausgewähltes Foto- und Videomaterial dieser Veranstaltung (auf der Du sichtbar sein könntest) auf unseren Webseiten und Printmedien veröffentlicht werden dürfen.

Zu den Reisebedingungen.